• Preise

Preise

Die Kommission Preise und Stipendien

der DVSE prämiert diverse wissenschaftliche Arbeiten, unterstützt wissenschaftliche Projekte als Anschub- oder Komplettfinanzierung und bietet verschiedene Fellowship-Reisen zu nationalen und internationalen Schulter- und Ellenbogenspezialisten an.

Die DVSE lädt alle Mitglieder herzlichst ein sich für diese Preise oder Stipendiatsreisen zu bewerben.

Der Perthes-Preis prämiert eine Grundlagen-Arbeit, der Jochen-Löhr-Preis eine klinische Studie, und auch speziell für das Ellenbogengelenk gibt es einen Wissenschaftspreis.

Ein Video (offene oder arthroskopische OP-Technik) wird wieder mit dem Alwin-Jäger-Preis gewürdigt, und der ObEx-Preis zeichnet die beste Originalarbeit mit den meisten Downloads in der DVSE- Fachzeitschrift aus.

Jedes Jahr wird wieder ein Best-Paper-Preis und Best-Poster-Preis im Rahmen des DVSE-Jahreskongresses vergeben.

Noch nicht abgeschlossene Projekte, sondern Projektideen werden als Anschub- oder auch als Komplettfinanzierung durch die DVSE-Forschungsförderung gefördert.

Als Stipendiatsreisen werden das deutschsprachige DVSE-Reisestipendium, das Ellenbogen-Fellowship bei Prof. Graham King und ein internationales Hospitationsstipendium angeboten.

Alle Bewerbungen und Arbeiten können unter preise@dvse.info eingereicht werden.

 

Weitere Informationen













©2022 DVSE | D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V.