• Preise
  • Birgit Werner - Fellowship

„Birgit Werner - Fellowship“ für junge Ärztinnen in der Schulterchirurgie

„Birgit Werner - Fellowship“ für junge Ärztinnen in der Schulterchirurgie der D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) e.V.

Ausschreibung

Finanzielle Förderung einer Ärztin in Weiterbildung im Alter bis zu 40 Jahren, die diese zum Networking und zur Fortentwicklung ihrer schulterchirurgischen Fähigkeiten nutzen möchte.

  • Das Stipendium soll für eine nationale oder internationale Kongress- oder Hospitations-Reise
    genutzt werden
  • Ausschreibung auf ein personenbezogenes Vorhaben – eine Ärztin mit einem geplanten Projekt bewirbt sich gezielt auf das Geld und stellt sich mit ihrer Bewerbung vor, wie das Geld
    eingesetzt werden soll
  • Jährliche Ausschreibung durch die DVSE unter dem Titel „Birgit Werner Fellowship“
  • Finanzielle Förderung durch die Birgit Werner Stiftung mit jährlich 1.500 €
  • Erstmalige Vergabe im Jahr 2023, Ausschreibung jeweils im Herbst des Vorjahres, Deadline der Bewerbung bis 31.12. des Vorjahres
  • Bewerbungen sind an die Kommission „Preise und Stipendien” der DVSE zu richten

Voraussetzung der Stipendiatin

  • Ärztin in Weiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie (Alter bis 40 Jahre)
  • Mind. ein Jahr Mitgliedschaft in der DVSE
  • Nachweis über den Besuch von mindestens 2 DVSE Kongressen in den letzten 5 Jahren
  • Mindestens eine Publikation im Themengebiet Schulter-/Ellbogenchirurgie ODER Teilnahme an weiteren zwei von der DVSE zertifizierten Schulter-/Ellbogenkursen
  • Die Bewerbung enthält Lebenslauf und Motivationsschreiben mit Beschreibung des Vorhabens

 

Kontakt: 

©2022 DVSE | D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V.