Zeitschrift "Obere Extremitäten"

Liebe Mitglieder,

mit der Zeitschrift „Obere Extremität" (ObEx), die im Springer-Verlag erscheint, hat die DVSE ein zeitgemäßes, wissenschaftliches Organ, das sich der Versorgung von Verletzungen, Verletzungsfolgen und Erkrankungen im Bereich des Schulter- und Ellenbogengelenks widmet.

Die ObEx versteht sich als dynamische Plattform für Kommunikation und Weiterbildung für alle Interessierten. Mit ihrem klaren Focus auf Schulter und Ellenbogen folgt die ObEx dem Trend der zunehmenden Spezialisierung in Orthopädie und Unfallchirurgie und schließt eine wichtige Lücke im orthopädisch-unfallchirurgischen Informationsangebot.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, kann sich die Schriftleitung der ObEx auf breiten Rückhalt durch ausgewiesene Schulter- und Ellenbogenspezialisten in der Herausgeberschaft und im wissenschaftlichen Beirat berufen.

Neben Originalarbeiten und Übersichtsarbeiten wird in speziellen Rubriken über innovative Behandlungsmaßnahmen, Probleme in der Begutachtung, berufspolitische Entwicklungen und Kongressaktivitäten berichtet.

Alle an der ObEx aktiv beteiligten Kolleginnen und Kollegen nehmen es als Herzensaufgabe an, die Leserinnen und Leser bei ihrer Weiterbildung zu unterstützen und zu informieren.

Weitere Informationen zur ObEx finden Sie unter: www.springer.com

Herausgeber

v. l. n. r. Prof. Dr. med. J. Christoph Katthagen | Münster, Prof. Dr. med. univ. Phillip Moroder | Zürich, Prof. Dr. med. Kilian Wegmann | Köln
©2022 DVSE | D-A-CH Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V.