2. Arthroskopiekurs des Jungen Forums in Marburg

Am 18. und 19. Januar 2019 fand bereits zum zweiten Mal auf Einladung von P.D. Dr. med Bilal F. El-Zayat und Dr. med. Robert Hudek der Modulkurs "Arthroskopie" im Reinfried Pohl Zentrum für medizinische Lehre in Marburg statt

Nach ein paar begrüßenden Worten und einer Einführung in Die Wurzeln der Arthroskopie (Sebastian Lappen), wurde mit einer Sitzung zur Arthroskopie der Schulter und folgenden Vorträgen begonnen:

  • Schulter: funktionelle Anatomie (Robert Hudek)
  • Indikationen der Schulterarthroskopie (Stefan Hertling)
  • „Ich geh mal eben lagern“: Lagerung und Portale der Schulterarthroskopie (Agnes Mayr)
  • Der diagnostische Rundgang der Schulter (Isabella Weiß)

Nach einer kurzen Kaffeepause ging es mit einer Sitzung zur Ellenbogenarthroskopie weiter:

  • Anatomie und Biomechanik des Ellenbogengelenks (Sophia Ebert)
  • Ellenbogenarthroskopie: wieso, weshalb, warum? (Felix Krane)
  • Lagerung, Portale und Rundgang der Ellenbogenarthroskopie (Bilal El-Zayat)

Anschließend konnten an freundlicherweise von Karl Storz zur Verfügung gestellten Arthroskopiesimulatoren erste praktische Erfahrung gesammelt werden und anschließend der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen ausgeklungen werden.

Am folgenden Tag konnte in verschiedenen Workshops die arthroskopischen Fähigkeiten trainiert werden. Neben den Arthroskopiesimulatoren, an denen außerdem die Prüfung für das Erlangen des Zertifikates durchgeführt werden konnte, gab es einen Knotenturm sowie einen Sawbone-Workshop.

Insgesamt blicken wir auf einen sehr erfolgreichen Kurs zurück. Bedanken möchten wir uns bei Robert Hudek und Bilal El-Fayat, die keine Mühen und Kosten gespart haben, um uns eine schöne und lehrreiche Zeit in Marburg zu ermöglichen. Ebenfalls zu danken ist Karl Storz für die bereitgestellten Simulatoren und die Unterstützung durch ihre Mitarbeiter, der DVSE und natürlich allen Beteiligten, die uns entweder bei der Organisation im Vorfeld oder durch Mentoring während des Kurses unterstützt haben.

 

Sebastian Lappen
Hamburg