Richtlinien

für Veranstaltungen unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) - inhaltlich angeglichen an die Vorgaben der SECEC -

Die DVSE bietet allen Interessierten Unterstützung bei der Organisation von Kongressen, Seminaren, Operationskursen oder Fortbildungsveranstaltungen anderer Art an.Diese kann in beratender Funktion (Auswahl von Themen, Referenten und Fragestellungen) oder organisatorischer Hilfe (Weitergabe von Adressenlisten, Verbindungen professionellen Organisatoren, Firmen, Medienvertretern und technischen Hilfsdiensten etc.) bestehen. Die Veröffentlichung der anerkannten Fortbildungsveranstaltungen erfolgt in der Homepage bzw. dem Mitteilungsblatt der DVSE und wird an die SECEC zur Veröffentlichung weitergegeben.

Der Leiter der geplanten Veranstaltung oder des Operationskurses muss eine schriftliche Anfrage für die Übernahme der Schirmherrschaft an den Vorsitzenden des Ausschusses für die Gestaltung von Fortbildungsveranstaltungen (z. Zt. Dr. med. Patric Raiss, Heidelberg) richten. Die Kontaktaufnahme kann auch über die Homepage der DVSE erfolgen.
Die Bewerbung muss ein genaues Vorprogramm oder die letzte Fassung des wissenschaftlichen Programms, das sich mit der Behandlung von Schulter- und Ellenbogenerkrankungen befasst, beinhalten und ein gewisses wissenschaftliches Niveau wiederspiegeln. Die Liste der Mitglieder des wissenschaftlichen Komitees muss ebenfalls vorgelegt werden. Wenigstens ein Mitglied des Vorstandes der DVSE (auch ehemalige Mitglieder oder vom aktuellen Vorstand akzeptierte Personen) sollte in beratender Funktion in dem wissenschaftlichen Komitee vertreten sein. Der Fragebogen (über die Homepage abrufbar) ist der Bewerbung beizulegen.

Das endgültige Programm kann erst nach Erhalt der schriftlichen Zustimmung seitens des Vorsitzenden des Ausschusses gedruckt werden. Das Logo des DVSE sollte, möglichst auf der ersten Seiten (unten), abgedruckt sein und den zusätzlichen Vermerk tragen "unter der Schirmherrschaft der DVSE". Der Vermerk "unter der Schirmherrschaft der DVSE" sollte auch auf allen Ankündigungen der Veranstaltung bzw. allen offiziellen Postern oder Broschüren aufgeführt sein.

Das zuständige Sekretariat des Organisators/Organisatorin wird nach Abschluss des Kongresses um eine Liste der teilnehmenden Personen mit Namen und Adressen (geschrieben als Word-Dokument auf einer Diskette) gebeten.

Dr. med. Patric Raiss
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Universität Heidelberg
Schlierbacher Landstraße 200a
69118 Heidelberg
E-Mail: