Jahrestreffen des Jungen Forums der DVSE in der BG Unfallklinik Ludwigshafen am Rhein

Dieses Mal fand unser weihnachtliches Jahrestreffen auf Einladung von Professor Gühring in der BG Unfallklinik in Ludwigshafen am Rhein statt. Neben vielen altbekannten Gesichtern hatten auch ein paar neue Mitglieder den zum Teil doch relativ weiten Weg auf sich genommen.

Der Freitagnachmittag war dem wissenschaftlichen Teil gewidmet und so starteten wir nach einer kurzen Begrüßung durch Dr. Studier-Fischer mit unseren Vorträgen. Wie immer waren beide Sitzungen gefüllt mit interessanten Vorträgen über Pathologien des Schultereckgelenkes, Schulterinstabilität, arthroskopische Zugangswege und die Entstehung der Schulterendoprothetik.

Abends machten wir uns auf den Weg in das etwa 15km entfernte Bad Dürkheim zu einem „Get together“. Als echter Pfälzer ließ es sich Dr. Studier-Fischer nicht nehmen, uns in die kulinarischen Gepflogenheiten einzuführen. Bei gutem Essen und einem Pfälzer Riesling verbrachten wir einen unterhaltsamen Abend, an dem man sich gut austauschen und kennen lernen konnte.

Der Samstag war dem praktischen Teil gewidmet. Wir hatten die Möglichkeit, an vier Stationen unsere praktischen Fertigkeiten unter Beweis zu stellen. Neben zwei Stationen, an denen wir den Einbau von Schulterendoprothesen (anatomische, inverse, Frakturprothese) am Modell üben konnten, gab es auch die Möglichkeit, die Frakturversorgung mittels Philos-Platte kennen zu lernen. Da in der Schulterchirurgie die Arthroskopie eine große Rolle spielt, bestand die letzte Station aus einem Arthroskopiemodell und der Möglichkeit, verschiedene Versorgungstechniken der Rotatorenmannschetterekonstruktion zu üben. Vielen Dank hier an die Firmen, die uns diese Workshops ermöglicht haben, und  an Professor Gühring und Dr. Studier-Fischer mit ihrem Team (Dr. Porschke, Dr. Münzberg, Dr. Schnetzke und Frau Dr. Streit), die uns super in den Workshops betreut haben, immer offen für unsere Fragen waren und uns den ein oder anderen Trick verraten haben

Nach zwei sehr lehrreichen Tagen machten wir uns am Samstag um die Mittagszeit auf die mehr oder weniger langen Heimreise. Es war wie immer eine sehr gelungene Veranstaltung mit vielen neuen Erfahrungen. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Carmen Hann
Berlin