Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU)

Die Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e.V. (DVSE) ist eine Sektion der Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU).

Die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) ist eine medizinische Fachgesellschaft mit rund 10.700 Mitgliedern. Als Vereinsverband bündelt sie die Ziele und Aufgaben ihrer beiden Trägervereine, der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC) und der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU). Damit vertritt sie die Interessen des Faches Orthopädie und Unfallchirurgie im Bereich der Forschung, Lehre und Fort- und Weiterbildung in Kliniken und Praxen sowie im ordnungspolitischen Rahmen der Gesundheitspolitik.

Weitere Informationen zur DGOU finden Sie unter:

DGOU - Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie